Datum

Ereignisse

1998 bis 99

 

1997

Beginn und Ende des Pistolen- Schießstandbaues im Keller   Baukosten mit Kreditaufnahme: 54.000.-DM

 

Dieter Kämpfer wird 1. Vorsitzender der PSG Triebes

April 1993

1. Bürgerschießen im Schützenhaus

1993

Bau des Luftdruckwaffen- Schießstandes im Saal des Schützenhauses          Baukosten:  ca.  18.000.- DM   

Gründung des Kreisverbandes der Schützen durch die Vereine Triebes, Auma, Greiz und Liebschütz.

Errichtung einer Luftdruckwaffenanlage mit 10 Ständen und elektrischen Zuganlagen.

22.10.1992

Neugründung des Vereins in der Gaststätte "Felsenkeller" Triebes
Neugründungsmitglieder (15):

  • Hansgeorg Roth
  • Bernd Schmeißer
  • Klaus Dietzel 
  • Torsten Pusch
  • Heiner Müller
  • Rudi Kaufhold
  • Holger Kaufhold
  • Margitta Kämpfer
  • Dieter Kämpfer
  • Hendrik Gericke
  • Heinz Steger
  • Bernd Steger
  • Thomas Degen
  • Eberhard Herrmann, Uwe Pöhlmann
  • Uwe Schaftschek

Sie gaben dem Verein und damit der Schützengesellschaft eine neuzeitliche Satzung und nennen sich seitdem:
"Privilegierte Schützengesellschaft zu Triebes 1864 e.V."

Schützenbruder Hansgeorg Roth wurde zum 1. Vorsitzenden der Privilegierten Schützengesellschaft gewählt.